Sie sind hier:/Tag: sicherheit

Skype für Bewerberinterviews

Um bei der Beschaffung von qualifizierten Arbeitskräften eine größere Reichweite zu erzielen, greifen immer mehr Unternehmen auf die Möglichkeit des live Bewerber-Videointerviews zurück. Der beliebteste Video-Messengerdienst Skype steht jedoch in der Kritik, nicht datenschutzkonform genutzt werden zu können. Ein datenschutzkonformer Einsatz von Skype für Bewerberinterviews kann jedoch unter gewissen Bedingungen möglich sein. [...]

Keine sichere Datenübertragung in Datennetzen bei Verwendung des SSL-Verschlüsselungsprotokolls

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Anfang April das zu fordernde Mindestniveau für die Informationssicherheit bei der Übertragung von Informationen über Kommunikations- und Datennetze mit Blick auf die Gewährleistung der Schutzziele Vertraulichkeit, Authentizität und Integrität angehoben und seine Empfehlungen für den Einsatz des kryptographischen TLS-Protokolls aktualisiert.   [...]

2019-07-22T10:20:23+02:0014. Juni 2019|Datenschutz im Internet, Datenschutz und IT-Sicherheit|

Passwortsicherheit rückt in den Beratungsfokus der Aufsichtsbehörde TEIL 2 — Unternehmen und Software-Entwickler

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg (LfDi BW) hat Mitte Februar 2019 über seinen Webauftritt Hinweise zum Umgang mit Passwörtern veröffentlicht. Neben Hinweisen zur Auswahl von sicheren Passwörtern, die sich an Privatpersonen richten, enthält die Handreichung auch Empfehlungen für Administratoren und Entwickler zur Verbesserung der Passwortsicherheit. [...]

2019-07-22T10:34:32+02:003. Mai 2019|Datenschutz im Internet, Datenschutz und IT-Sicherheit|

Passwortsicherheit rückt in den Beratungsfokus der Aufsichtsbehörde TEIL 1 — Privatpersonen

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg (LfDI BW) hat Mitte Februar 2019 Hinweise zum Umgang mit Passwörtern und zur Passwortsicherheit für Privatpersonen und Unternehmen veröffentlicht. Im ersten Teil unseres News-Beitrages Blicken wir auf die Empfehlungen des Landesdatenschutzbeauftragten für Privatpersonen.   "Kritisch bleibt freilich die Frage, [...]

2019-07-22T10:41:59+02:005. April 2019|Datenschutz im Internet, Datenschutz und IT-Sicherheit|

Stellungnahme des Beauftragten für den Datenschutz in der Evangelischen Kirche in Deutschland nennt konkrete Empfehlungen für Messenger-Dienste

Nachdem im Juli 2018 die Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten für den Bereich der Katholischen Kirche Deutschland bereits eine Beurteilung von Messenger-Diensten  und anderen Social Media-Diensten veröffentlichte, liegt nun auch eine Stellungnahme des Beauftragten für den Datenschutz in der Evangelischen Kirche in Deutschland vom Oktober 2018 zu diesem Themenkomplex vor. "Auch [...]

Neue Durchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO)

Bereits am 19. November 2018 hat die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands eine Zurchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO) beschlossen, welche die bislang über § 57 Abs. 5 KDG fortgeltende Durchführungsverordnung der Anordnung über den Kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO)  ersetzen wird. "Wesentliche Basis der Konzeptentwicklung ist hierbei [...]

2019-07-22T10:49:30+02:006. Februar 2019|Datenschutz für kirchliche Träger|

Zum Einsatz von WhatsApp als Messengerdienst in der Katholischen Kirche

Die Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragen der Katholischen Kirche Deutschlands beschloss in Ihrer Sitzung vom 3./4.5.2017 in Freising, dass die Verwendung von Messengerdiensten zu dienstlichen Zwecken untersagt sei. Dieses konkrete Verbot wurde durch den Beschluss der Diözesandatenschutzbeauftragen im Juli 2018 inzwischen relativiert. "Bei aller Sensibilität beim Schutz personenbezogener Daten – im [...]

2019-07-22T10:52:21+02:0021. Dezember 2018|Datenschutz für kirchliche Träger, Datenschutz im Internet|

WhatsApp als Messenger-Dienst im betrieblichen Umfeld

Der Messenger-Dienstanbieter WhatsApp war, neben Google, Facebook und Instagram, eines der ersten Unternehmen, gegen das nach dem 25. Mai 2018 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde eingelegt wurde. "Hier ist eine enge Abstimmung zwischen den Verantwortlichen, dem Datenschutzbeauftragten und der IT-Sicherheit für den (rechtlichen) Erfolg zentral entscheidend." – Matthias Herkert [...]

Diözesandatenschutzbeauftragte legen eine Positivliste von Verarbeitungsvorgängen vor

Datenschutz in der Kirche: Diözesandatenschutzbeauftragte legen eine Positivliste von Verarbeitungsvorgängen vor. "Wie die staatlichen Aufsichtsbehörden, weist auch die Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten der Katholischen Kirche Deutschland darauf hin, dass die nun vorliegende Liste keinesfalls abschließend zu verstehen ist." – Matthias Herkert Die Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten [...]

2019-07-22T10:57:15+02:009. Oktober 2018|Datenschutz für kirchliche Träger|

DSGVO und die Forderung nach „privacy by default“

Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen. "Soweit richtet sich die Forderung nach „privacy by default“ also keinesfalls (nur) an die Hersteller von IT-Systeme." – Matthias Herkert Mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird spätestens am 25. Mai 2018 die in Artikel 25 Absatz 2 DSGVO normierte Anforderung der [...]

2019-07-22T10:58:34+02:006. November 2017|Datenschutz im Internet, Datenschutz und IT-Sicherheit|