Sie sind hier:Startseite/Schlagwort: vertrag

Datenübermittlung beim Asset Deal Teil I

Beim Verkauf eines Unternehmens stellt der vorhandene Stamm personenbezogener Kundendaten nicht selten ein wesentliches Asset dar und ist somit ein für den Kaufpreis entscheidendes Kriterium. Sollen die Daten an den Erwerber übermittelt werden, ist der Anwendungsbereich der DSGVO eröffnet. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den möglichen Rechtsgrundlagen für die Datenübermittlungen und was dabei beachtet [...]

DSGVO vs. KUG: Die Veröffentlichung von Fotografien

Ist eine Einwilligung in die Veröffentlichung von Fotos so einfach widerrufbar, wenn sie Teil eines gegenseitigen Vertrags ist? Ist eine Einwilligung dann überhaupt erforderlich? Durch die Datenschutz-Brille betrachtet mögen die Antworten recht leicht ausfallen, wäre da nicht noch das KUG. Zur aktuellen Situation: Auf Personenfotografien werden personenbezogene Daten verarbeitet. Die DSGVO ist anwendbar. Das [...]

Strong Customer Authentication – Neue Herausforderungen für den Datenschutz

Im September 2019 tritt die starke Kundenauthentifizierung (Strong Customer Authentication = SCA) in Kraft. Online-Einkäufe müssen dann über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bestätigt werden. Onlineshop-Händler, Zahlungsdienstleister und Banken müssen hierzu zukünftig möglicherweise mehr personenbezogene, in einigen Fällen sogar biometrische Daten eines Kunden verarbeiten und schützen als bislang. Es wird eine ähnliche Verunsicherung wie bei Einführung der [...]

2019-08-19T15:12:19+02:0016. August 2019|Datenschutz im Internet, Datenschutz und IT-Sicherheit|

EuGH-Entscheidung zu Facebooks Like-Button

Nachdem der EuGH in seinem Urteil vom  05.06.2018 (Az. C-210/16) bereits festgestellt hat, dass eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO zwischen Facebook-Fanpage-Betreibern und Facebook vorliegt, berät sich der Gerichtshof gerade erneut zu der Frage um eine gemeinsame Verantwortlichkeit im Online-Bereich. In der Rechtssache (Az. C-40/17) geht es darum, ob Websitebetreiber durch Einbindung eines [...]

2019-07-30T11:45:25+02:0030. Juli 2019|Datenschutz im Internet, Datenschutz und IT-Sicherheit|

Betrieb der Facebook-Fanpage weiterhin nicht datenschutzkonform möglich

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (DSK) hat am 01.04.2019 ein neues Positionspapier veröffentlicht und darin erneut Stellung zum Thema Facebook-Fanpages genommen. Danach ist ein Betrieb von Facebook-Fanpages weiterhin nicht datenschutzkonform möglich. "Hier wird das Risiko für den Fanpage-Betreiber deutlich: Als gemeinsam mit Facebook Verantwortlicher [...]

2020-02-27T16:08:24+01:0016. April 2019|Datenschutz im Internet|

Datenschutz: Noch mehr gemeinsame Verantwortung? – Der Facebook-„Gefällt mir“-Button

Nachdem der EuGH in seinem Urteil vom 05.06.2018 (Az. C-210/16) bereits festgestellt hat, dass eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO zwischen Facebook-Fanpage-Betreibern und Facebook vorliegt, berät sich der Gerichtshof gerade erneut zu der Frage um eine gemeinsame Verantwortlichkeit im Online-Bereich. In der Rechtssache (Az. C-40/17) geht es darum, ob Websitebetreiber durch Einbindung eines [...]

2019-07-22T10:51:35+02:0010. Januar 2019|Datenschutz im Internet|

Entgeltpflichten bei Vor-Ort-Kontrollen beim Auftragsverarbeiter

Hinweise zu Entgeltpflichten bei Vor-Ort-Kontrollen in Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung. "Vor diesem Hintergrund dürfen die Kontrollrechte des Verantwortlichen, insbesondere die Vor-Ort-Kontrollen, nicht von einem Entgelt abhängig gemacht werden, da dies der Durchsetzung der Kontrollpflichten wohl in vielen Fällen entgegenwirken würde." – Eileen Binder Selbst 100 [...]