Sie sind hier:/Tag: datenschutzaufsicht

Fundraising in der katholischen Kirche

Fundraising, d.h. die systematische Einwerbung von insbesondere Geldleistungen für gemeinnützige Zwecke, ist für viele kirchliche Einrichtungen inzwischen ein wichtiger Bereich zur Finanzierung ihrer Aufgaben. Viele soziale Leistungen und Angebote sind heute außerhalb staatlicher Beihilfen ohne Spendeneinwerbungen kaum mehr möglich. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, sind die Vorschriften des Datenschutzes zu beachten.   [...]

2019-10-29T06:43:23+01:0029. Oktober 2019|Datenschutz für kirchliche Träger|

Die Übergabe von Visitenkarten „ist ein freundlicher Akt“

Werden personenbezogene Daten erstmalig erhoben, so muss der Verantwortliche dem Betroffenen gemäß Artikel 13 DSGVO umfangreich über die geplante Verarbeitung dessen Daten und dessen Rechte informieren. Was für die meisten Datenerhebungen heute längst erprobte und bewährte Praxis ist, wirft im Umgang mit dem fast alltäglichen Austausch von Visitenkarten immer wieder die eine oder andere [...]

Übergangsfrist für AV-Verträge im Geltungsbereich des KDG endet am 31.12.2019

Die Übergangsbestimmung des § 57 Abs. 3 S. 1 KDG sieht eine Fortgeltung der vor dem 24. Mai 2018 unter der Gültigkeit der KDO geschlossenen Verträge zur Auftragsverarbeitung vor, verpflichtet jedoch die Verantwortlichen im zweiten Satz, diese Verträge bis spätestens 31.12.2019 an das KDG anzupassen. In der Praxis zahlreicher Einrichtungen, Werke und Caritativer Dienste [...]

2019-09-09T15:24:19+01:009. September 2019|Datenschutz für kirchliche Träger|

Berechtigtes Interesse an Analysediensten

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (= DSK) veröffentlichte im März 2019 eine Orientierungshilfe für Anbieter von Telemedien. Darin wird die Anwendbarkeit des Telemediengesetzes unter der Datenschutz-Grundverordnung und in Abhängigkeit dazu der Einsatz von Cookies zu Analysezwecken thematisiert. Neuste Erkenntnis: Nutzeranalysen durch Cookies können im berechtigten Interesse des Anbieters von [...]

2019-07-22T10:19:28+01:0017. Juni 2019|Datenschutz im Internet|

Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten empfiehlt zusätzliche Angaben im Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Nach Inkrafttreten des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) am 24. Mai 2018 tritt am 01. März 2019 die inzwischen von einer Expertenkommission des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) ausgearbeitete Durchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO) in Kraft*. „Mit im Gepäck“ hat die neue Durchführungsverordnung eine Empfehlung zur Erweiterung des Verzeichnisses von [...]

2019-07-22T10:47:50+01:0022. Februar 2019|Datenschutz für kirchliche Träger|

Neue Durchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO)

Bereits am 19. November 2018 hat die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands eine Zurchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO) beschlossen, welche die bislang über § 57 Abs. 5 KDG fortgeltende Durchführungsverordnung der Anordnung über den Kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO)  ersetzen wird. "Wesentliche Basis der Konzeptentwicklung ist hierbei [...]

2019-07-22T10:49:30+01:006. Februar 2019|Datenschutz für kirchliche Träger|